Oberdorla. Seit 2019 wurde im Unstrut-Hainich-Kreis mit Zeitzeugen aufgearbeitet, wie ein toter Soldat Menschen über Generationen und Ländergrenzen hinweg bewegt. Nächste Woche kommt der Film ins Fernsehen.

Das Foto des toten amerikanischen Weltkriegssoldaten, der am 4. April 1945 mitten in Oberdorla liegt, es lässt Regisseurin Christa Pfafferott nicht mehr los. Seit 2019 drehte sie ihren Film „Die Ecke“. Am Wochenende wurde er in Oberdorla gezeigt.