Unstrut-Hainich-Kreis. Vehemente Vorwürfe gibt es derzeit gegen den Landrat. Anlass sind die angedachten Schließungen des Seiler-Gymnasiums Schlotheim und der Förderschule in Bad Langensalza. Dazu kommt seine Informationspolitik über die Haushaltssituation des Unstrut-Hainich-Kreis. Wir konfrontierten den Behördenleiter damit.

In den vergangenen Tagen gab es vehemente Vorwürfe gegen Landrat Harald Zanker (SPD) und seine Verwaltung zur Informationspolitik über die Haushaltssituation des Unstrut-Hainich-Kreis und die angedachten Schulschließungen. Wir sprachen mit dem Behördenleiter.