Unstrut-Hainich-Kreis. In den Ortsteilen von Bad Langensalza haben fünf neue Dorfkümmerer ihre Arbeit aufgenommen. Sie engagieren sich ehrenamtlich und sind Bindeglied zwischen den Menschen und der Verwaltung

Dorfkümmerer sind auf unterschiedlichste Art und Weise in den ländlichen Räumen aktiv. Hier sind sie Problemlöser, leisten soziale Pionierarbeit und sind Netzwerker. Sie organisieren, führen zusammen und sind wie ein Mädchen für alles. Seit 1. April haben fünf neue Dorfkümmerer in den Ortsteilen von Bad Langensalza ihre Arbeit aufgenommen. Jetzt trafen sie sich zum ersten Mal, um sich über ihre Arbeit auszutauschen.