Menteroda. Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Auf dem Sportplatz wurde gefeiert. Es wurde allerhand geboten. Das sind unsere Bilder:

Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten.  © Alexander Volkmann | Alexander Volkmann
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten. 
Hunderte Besucher kamen am Samstag zum ersten Sommerfest der Gemeinde Unstruttal. Die 13 Ortsteile zeigten nach der Gemeindeneugliederung zu Jahresbeginn ihre Verbundenheit. Auf dem Sportplatz im Ortsteil Menteroda wurde gefeiert. Neben der Präsentation mit Ständen und Darbietungen von rund 50 Vereinen und Interessengemeinschaften gab es Feuerwehraktionen für Kinder und einen Bambinilauf. Auch Führungen auf die Kalihalde und ein Besuch der Traditionsstätte Bergbau wurden angeboten.