Bauernmarkt in Volkenroda fällt aus

Das Kloster Volkenroda hat seinen Bauernmarkt abgesagt.

Das Kloster Volkenroda hat seinen Bauernmarkt abgesagt.

Foto: Daniel Volkmann

Volkenroda.  Die Veranstalter sagen den Tier- und Bauernmarkt in Volkenroda aus Unsicherheit über Bestimmungen ab.

Der letzte Tier- und Bauernmarkt im Kloster Volkenroda fällt der Coronapandemie zum Opfer. Wie Pfarrer Albrecht Schödl informierte, sei der für den 4. Dezember geplant Markt abgesagt, vor allem aus Unsicherheit darüber, welche weiteren Bestimmungen es zur Eindämmung der Pandemie geben werde. Regulär findet der Markt von März bis Dezember immer am ersten Samstag im Monat statt. Die Händler bieten dabei alles rund um Haus, Hof und Garten an.