Die neuesten Corona-Regeln im Unstrut-Hainich-Kreis

Unstrut-Hainich-Kreis  Darf man sich im Freien aufhalten? Sind Dienstreisen noch zulässig? Welche Sicherheitsvorkehrungen gibt es in den Altenheimen?

Begehrte Ampulle mit dem Impfstoff des Herstellers Pfizer-Biontech gegen das Coronavirus. Weil die Krankheit sich noch immer rasant ausbreitet, werden die Vorgaben für Bewohner im Unstrut-Hainich-Kreis nochmals verschärft.

Begehrte Ampulle mit dem Impfstoff des Herstellers Pfizer-Biontech gegen das Coronavirus. Weil die Krankheit sich noch immer rasant ausbreitet, werden die Vorgaben für Bewohner im Unstrut-Hainich-Kreis nochmals verschärft.

Foto: Conny Möller

Seit dem Wochenende (10. Januar) gilt eine neue Corona-Verordnung des Landes Thüringen, seit Montag eine neue Verfügung des Unstrut-Hainich-Kreises. Was ist nun für die Menschen im Unstrut-Hainich-Kreis erlaubt? Wichtige Fragen dazu beantworten wir gemeinsam mit dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung. Corona-Blog: Ramelow mit drastischen Worten – Virus wütet im Kreis Saalfeld-Rudolstadt mit am stärksten

Kann meine Studienkollegin aus Magdeburg zu mir zu Besuch kommen?

Das ist prinzipiell möglich. Die Verordnung des Landes untersagt nicht die Einreise aus einem anderen Bundesland oder einem anderen Kreis in die Unstrut-Hainich-Region. Allerdings sind immer auch zusätzlich die Allgemeinverfügungen anderer Landkreise zu beachten. So dürften derzeit Menschen aus dem Kreis Hildburghausen nicht zu uns kommen. Generell gilt allerdings die Empfehlung, auf nicht notwendige Fahrten zu verzichten.

Mit wie vielen Menschen kann ich mich treffen?

Mit einer Person, die nicht zum Haushalt gehört. Ausnahmen gibt es auf der Arbeit, im öffentlichen Personenverkehr, bei der Jagd, bei Versammlungen. An Beerdigungen und standesamtlichen Eheschließungen dürfen im Unstrut-Hainich-Kreis maximal zehn Menschen teilnehmen.

Kann ich mich tagsüber im Freien aufhalten?

Die Ausgangsbeschränkungen des Landes sind auf die Zeit zwischen 22 und 5 Uhr festgelegt. Da braucht es einen triftigen Grund, um Haus oder Grundstück zu verlassen. Triftige Gründe sind zum Beispiel das Ausführen eines Hundes, die Versorgung von Pflegebedürftigen.

Dürfen wir unsere Großeltern im Pflegeheim besuchen?

Besuche von Einrichtungen der Pflege und besonderen Wohnformen für Menschen mit Behinderungen sowie sonstigen Angeboten der Eingliederungshilfe sind grundsätzlich zulässig, soweit nicht eine Einrichtung geschlossen werden musste. Es besteht in den Heimen Maskenpflicht. Vor Ort muss einen Corona-Schnelltest absolviert werden. Oder man bringt einen PCR-Test mit. Der darf allerdings nicht älter als 48 Stunden sein. Weiterhin sind die Hygienekonzepte der Einrichtungen und Besuchsregelungen zu beachten. Die Schnelltests werden von den jeweiligen Einrichtungen vorgehalten. Für die Besucher ist er kostenlos. Wer einen solchen Test ablehnt, dem ist der Zutritt in die Einrichtung verboten.

Wir haben auf einem Spaziergang in einem Wohngebiet einen nicht abgesperrten Spielplatz entdeckt. Darf er genutzt werden?

Nein, Spiel- und Bolzplätze sind im Unstrut-Hainich-Kreis derzeit tabu und nicht zu betreten.

Mein Arbeitgeber möchte, dass ich kommende Woche eine Dienstreise antrete, ist das erlaubt?

Prinzipiell ja. Allerdings sind Arbeitgeber nach der Thüringer Verordnung angehalten, Dienstreisen auf ein absolut notwendiges Minimum zu beschränken. Das müssen Sie mit Ihrem Arbeitgeber klären.

Darf ich zum Skifahren in den Thüringer Wald?

Sowohl die Thüringer Verordnung, als auch die Verfügung des Landkreises erlauben das. Sie empfehlen aber auch, Dienstleistungen, Freizeit- und Sportaktivitäten im Umkreis von 15 Kilometer um den Wohnort zu erledigen. Sie müssen immer auch die Beschränkungen an Ihrem Reiseziel im Blick haben.