Die Summe verdoppelt

Mühlhausen.  Das Mühlhäuser Box-Publikum unterstützt die Faustkämpfer der Stadt.

Unterstützung für Mühlhäuser Boxclub Andreas Schreiber (links), Verena Stolze vom Boxclub und Sebastian Pach (von links).

Unterstützung für Mühlhäuser Boxclub Andreas Schreiber (links), Verena Stolze vom Boxclub und Sebastian Pach (von links).

Foto: Daniel Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Mühlhäuser fördern ihren Box-Club großzügig. Seit einigen Jahren wird der Box-Club von Andreas Schreiber und Sebastian Pach unterstützt. Beim Box-Ländervergleichskampf zwischen Thüringen und den Niederlanden im November stieg Andreas Schreiber, der eine Zeitarbeitsagentur betreibt und den Bundesverband mittelständische Wirtschaft führt, so wie früher selbst in den Ring – aber nicht um zu kämpfen. Mit einem Mikrofon und einem 500-Euro-Schein in der Hand, bat er das Publikum, die Summe zu verdoppeln. Mit dem Versprechen, wenn es gelänge, geben Schreiber und Sebastian Pach von der Firma Auto-Okay eben jene 500 Euro als Unterstützung für die Boxer dazu. „Wir waren echt überrascht, die Leute haben weit über 1000 Euro gespendet“, sagt Pach. Er und Schreiber legten also nicht 500 obenauf, sondern 1000. Von den 2000 Euro möchte der Mühlhäuser Boxclub die Auslagen für das Turnier bezahlen. Fördern würden Schreiber und Pach stets zweckgebunden. Das Geld komme oft einem herausragenden Boxer zugute. So wurde das Geld in der Vergangenheit in einen speziellen Mundschutz und Profi-Boxhandschuhe investiert. Man merke, dass dieser junge Boxer einen Sprung gemacht habe – sportlich, schulisch, sozial. Das sei auch Motivation für andere im Team.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.