Ein besonderes Weihnachtssouvenir aus Mühlhausen

Birte Fredrichs (von links), Christiane Hesse und Stefanie Koßwig vom Verein Mühlhäuser Partnerstädte präsentierten die leuchtend-roten Kugeln aus Glas.

Birte Fredrichs (von links), Christiane Hesse und Stefanie Koßwig vom Verein Mühlhäuser Partnerstädte präsentierten die leuchtend-roten Kugeln aus Glas.

Foto: Alexander Volkmann

Mühlhausen.  Der Partnerstädteverein hat in diesem Jahr ein Mühlhäuser Souvenir neu aufgelegt. Aber die Anzahl ist limitiert. Hier gibt es das gute Stück.

Die Mühlhäuser Weihnachtsbaumkugel, ein Souvenir, das der Mühlhäuser Partnerstädteverein entworfen hat, gibt es in diesem Jahr in ihrer zweiten Auflage. Birte Fredrichs, Christiane Hesse und Stefanie Koßwig vom Verein präsentierten jetzt die aktuelle Fassung der leuchtend roten Kugeln aus Glas.

In diesem Jahr ist die Silhouette der Popperöder Quelle eingraviert. Verkauft werden die Kugeln – die Auflage ist auf 1000 Stück limitiert – vom 7. bis 9. Dezember am Stand des Partnerstädtevereins auf dem Weihnachtsmarkt am Untermarkt. Dort gibt es auch Glühwein. Bereits ab 1. Dezember sind außerdem einige Kugeln auch in der Tourist-Information zu haben – zum Preis von 7 Euro.