Fotoaktion für das Mühlhäuser Tierheim

Alexander Volkmann
| Lesedauer: 2 Minuten
Fotografin Daniela Hein mit Boxer Pelle und der Englischen Bulldogge Henriette (rechts) – einer Hündin aus dem Tierheim.

Fotografin Daniela Hein mit Boxer Pelle und der Englischen Bulldogge Henriette (rechts) – einer Hündin aus dem Tierheim.

Foto: Alexander Volkmann

Mühlhausen.  Fotografin Daniela Hein unterstützt die Arbeit der Tierschützer, die wegen Corona auf ein Tierheimfest verzichten müssen.

Mit einer außergewöhnlichen Aktion will die Mühlhäuser Fotografin Daniela Hein die Arbeit des Mühlhäuser Tierheims unterstützen. Zwei Tage lang will sie Anfang Oktober in ihrem Studio Vierbeiner in Szene setzen und bittet dafür um Spenden von Herrchen oder Frauchen. Das Geld geht dann komplett an das Tierheim.

„Wegen der Corona-Maßnahmen kann das Tierheimfest in diesem Jahr nicht stattfinden“, erklärt Daniela Hein. Das sei sonst immer eine verlässliche Einnahme für die wertvolle Arbeit der Tierschützer gewesen. Deshalb sei die Idee für die jüngste Spendenaktion entstanden. Bereits vor vier Jahren organisierte sie eine Fotoaktion für den guten Zweck. Seitdem ist sie auch Sponsorin des ersten Preises bei der Wahl zu „Mühlhausens next Top Dog“ – einem Wettbewerb um den schönsten Hund beim jährlichen Fest des Tierheims in der Industriestraße, das nun ausfällt.

Auch ganz persönlich wissen Daniela Hein, ihr Mann und die beiden Kinder die Arbeit der Tierheimmitarbeiter zu schätzen. Vor zwei Jahren adoptierten sie Hundedame Henriette, die aus sehr schlechten Haltungsbedingungen kam. „Wir wollten eigentlich nur mal schauen“, sagt die Fotografin, „das Tierheim war aber so voll, dass wir nicht anders konnten.“

Hündin Henriette habe nun einen liebevollen Platz bekommen, lässt das Tierheim wissen. Dort freut man sich über die Unterstützung für die tierischen Schützlinge. Die Einrichtung ist auf Spenden für die Versorgung der Tiere angewiesen, außerdem gibt es ehrenamtliche Helfer, die sich regelmäßig um die Tiere kümmern. Vor allem Katzen und Hunde finden dort ein Zuhause, bis sie vermittelt werden.

Etwa 20 Minuten hat Daniela Hein für ein Shooting mit den Vierbeinern am Freitag und Samstag, 9. und 10. Oktober, eingeplant. Die Besitzer bekommen ein digitales Bild. Die ersten Anmeldungen sind bereits da, aber es gibt noch Termine unter Telefon: 0160 / 945 676 37.

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Mühlhausen.