Frau in Großmehlra mit mehreren Bisswunden im Krankenhaus

Symbolfoto: Robert Günther/dpa

Symbolfoto: Robert Günther/dpa

Foto: Robert Günther/dpa

Großmehlra.  Die junge Frau musste ins Krankenhaus.

Die 20-Jährige hatte am Dienstagabend das umzäunte Grundstück von Freunden in Großmehlra im Unstrut-Hainich-Kreis betreten. Der freilaufende Hund rannte zu der Frau und fügte ihr die Bisswunden zu.

Warum der Hund zugebissen hat, ist laut Polizei noch unklar. Gegen die 51-jährige Hundehalterin wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Radfahrer nach Unfall verletzt

Ein 50-jähriger Radfahrer musste in Mühlhausen mit Schürfwunden am Dienstagnachmittag medizinisch versorgt werden. Der Mann war mit seinem Fahrrad auf dem Radweg entlang des Kiliansgraben unterwegs. An der Kreuzung Unter der Linde kollidierte er gegen 17.25 Uhr mit einem Audi, dessen 61-jährige Fahrerin in Richtung Kiliansgraben anfuhr.

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Mühlhausen.