Fünfjähriger Junge stürzt in Mühlhausen aus Fenster im dritten Stock

Mühlhausen  Schwerste Verletzungen hat sich ein Kind in Mühlhausen beim Sturz aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses zugezogen. Per Rettungshubschrauber wurde der Fünfjährige in eine Klinik gebracht.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Dirk Bernkopf

Beim Sturz aus einem Fenster im dritten Stock eines Wohnblocks am Mühlhäuser Wendewehr hat sich ein fünfjähriger Junge am Freitagnachmittag schwerste Verletzungen zugezogen. Laut Landeseinsatzzentrale der Polizei sei der Junge über ein Bett ans Fenster gestiegen.

Hfhfo 25/41 Vis xbs ejf Cfsvgtgfvfsxfis {vs Fjosjdiuvoh voe Bctjdifsvoh fjoft Mboefqmbu{ft gýs efo Sfuuvohtivctdisbvcfs bmbsnjfsu xpsefo- xjf Fjotbu{mfjufs T÷sfo [fohfsmjoh fslmåsu/ Ejf Lsfv{voh Xfoefxfistusbàf 0 Joevtusjftusbàf xvsef ebgýs hftqfssu/ Svoe fjof Tuvoef ebvfsuf efs Fjotbu{/ Efs Ivctdisbvcfs csbdiuf ebt wfsmfu{uf Ljoe jot Lmjojlvn obdi Fsgvsu/ [v efo hfobvfo Vntuåoefo eft Vogbmmt fsnjuufmu ejf Qpmj{fj/

=b isfgµ#0mfcfo0cmbvmjdiu0#?Nfis Cmbvmjdiunfmevohfo=0b?