Gesundheitliche Probleme: Autofahrer fährt in Görmar in Gegenverkehr und Haltestelle

Görmar   An der Unfallstelle nahe der Berufsschule mussten sich die Autofahrer für 1,5 Stunden auf Behinderungen einstellen.

Der Autofahrer wurde aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme in ein Krankenhaus gebracht.

Der Autofahrer wurde aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme in ein Krankenhaus gebracht.

Foto: Daniel Volkmann / TA

In Görmar, auf der Sondershäuser Landstraße, führten am Freitagmorgen, gegen 9.05 Uhr, gesundheitliche Probleme eines Autofahrerers zu einem Unfall. Der 39-Jährige kam auf Höhe der Berufsschule von der Straße ab, durchfuhr einen Graben, kollidierte mit einem Bushäuschen, ehe er mit seinem Dacia Sandero in den Gegenverkehr geriet und dort mit einem Audi Q 3 zusammenstieß.

Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Inwiefern er Verletzungen vom Unfall erlitten hat, ist noch unklar. Die Fahrerin im Audi blieb unverletzt.

An der Unfallstelle mussten sich die Autofahrer für 1,5 Stunden auf Behinderungen einstellen.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen