Grumbacher Kita-Kinder pflanzen Pflaumenbaum

Henningsleben.  Die künftigen Schulanfänger der Harthknirpse Grumbach pflanzen am Ahnenhain in Henningsleben einen Pflaumenbaum der Sorte „Emma Leppermann“.

Am Ahnenhain in Henningsleben ist wieder ein Baum hinzugekommen. Die Harthknirpse aus Grumbach pflanzten einen Pflaumenbaum.

Am Ahnenhain in Henningsleben ist wieder ein Baum hinzugekommen. Die Harthknirpse aus Grumbach pflanzten einen Pflaumenbaum.

Foto: Sabine Spitzer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Ahnenhain in Henningsleben hat Zuwachs bekommen. Die künftigen Schulanfänger des Kindergartens Harthknirpse in Grumbach pflanzten am Dienstag einen Pflaumenbaum der Sorte „Emma Leppermann“. Bürgermeister Torsten Schmied (WIR) freute sich. Weil am Bürgerhaus keine Bäume mehr gepflanzt werden konnten, hatte er die Idee, auf den früheren Turnplatz auszuweichen. Inzwischen stehen dort 14 Bäume. Gepflanzt wird zu Hochzeiten oder Jubiläen. Die Harthknirpse, zu denen Kinder aus Grumbach, Henningsleben und Wiegleben gehören, kommen oft zum Ahnenhain. „Wir lesen vor, was auf den Schildern steht“, berichtete Leiterin Dorit Krahmer. Einige Kinder haben sogar eigene Bäume, die zu ihrer Geburt gepflanzt wurden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren