Mann sitzt nach mehreren Angriffen in Mühlhausen in U-Haft

Mühlhausen  Ein 31-Jähriger sitzt seit Donnerstagmittag in U-Haft. Ihm werden u.a. Beleidigung, gefährliche Körperverletzung und versuchter Raub zur Last gelegt.

Ein Video zeigt, wie der betrunkene 31-Jährige einen 26-Jährigen angegriffen haben soll. Symbolfoto: Paul Zinken/dpa

Ein Video zeigt, wie der betrunkene 31-Jährige einen 26-Jährigen angegriffen haben soll. Symbolfoto: Paul Zinken/dpa

Foto: Paul Zinken/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Untersuchungshaft sitzt ein Mann (31) seit Donnerstagmittag. Wie die Landespolizeiinspektion Nordhausen mitteilte, führe „die Kriminalpolizeistation Mühlhausen umfangreiche Ermittlungen gegen ihn, unter anderem wegen Beleidigung, gefährlicher Körperverletzung und versuchten Raubes“. Der Beschuldigte habe in der vergangenen Woche, am 5. August, einen 55-Jährigen in Mühlhausen mit einem Messer leicht an der Hand verletzt.

Unmittelbar zuvor habe der 31-Jährige eine 20 Jahre alte Frau bespuckt. Wegen einem Zwischenfall auf dem Mühlhäuser Bahnhof am 10. August ermittelt die Polizei ebenfalls gegen den Mann - wobei dieser Sachverhalt noch ungeklärt ist.

Ein im Internet verbreitetes Video zeigt eine Auseinandersetzung auf dem Bahnsteig, bei der am letzten Freitag der mutmaßlich alkoholisierte 31-Jährige einen 26-Jährigen attackiert. Der Vorgang ist aber laut Polizei noch nicht aufgeklärt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.