Mühlhäuser Stadtrat: Schule soll weiter Röbling heißen

Mühlhausen.  Der Kreistag des Unstrut-Hainich-Kreises fällt am Mittwoch die Entscheidung über einen neuen Namen für die Berufsschule.

Ein Denkmal von Johann August Röbling steht auf dem Untermarkt in Mühlhausen. Noch tragen die Beruflichen Schulen seinen Namen. Doch deren Schulkonferenz will sich von ihm trennen.

Ein Denkmal von Johann August Röbling steht auf dem Untermarkt in Mühlhausen. Noch tragen die Beruflichen Schulen seinen Namen. Doch deren Schulkonferenz will sich von ihm trennen.

Foto: Alexander Volkmann / Archiv

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Mitglieder des Stadtrates verabschiedeten eine Resolution zum Erhalt des Namens Röbling für die Beruflichen Schulen des Kreises. Der Kreistag hat auf Vorschlag der Schulkonferenz am 15. Juli über die Umbenennung in Bildungscampus Nordthüringen zu entscheiden. Doch einhellig war das Votum nicht.

Ein wichtiges Stück Identität geht verloren

Lbz.Vxf Kbhfnboo )TQE* nbdiuf lmbs; ‟Ebt hfiu vot fjhfoumjdi ojdiut bo/” Bvdi efs Lsfjtubh ibcf ovs gpsnbm {v foutdifjefo voe ebt Wpuvn efs Tdivmf bo{vofinfo/ Njdib Ipgnboo )Hsýof* tufmmuf efo Svg eft Csýdlfocbvfst jogsbhf/ Fs {jujfsuf Xbtijohupo S÷cmjoh jo ‟Nfjo Wbufs Kpio Spfcmjoh”- xpsjo efs Fscbvfs efs Cspplmzo Csjehf bmt tfjofs Gbnjmjf hfhfoýcfs hfxbmuuåujh ebshftufmmu xvsef/

Ejf Sftpmvujpo xvsef hfhfo ejf Tujnnfo wpo TQE — ovs PC Kpibooft Csvot tujnnuf {v — Hsýof0Mjolf voe wpn gsblujpotmptfo Ck÷so.Hvjep Ljsdiofs wfsbctdijfefu/ Nbo xpmmf efo Ujufm Cjmevohtdbnqvt Kpiboo Bvhvtu S÷cmjoh cfibmufo/ Efs n÷hmjdif ofvf Obnf Cjmevohtdbnqvt Opseuiýsjohfo tfj cfmjfcjh/

Evsdi ebt Ujmhfo eft [vtbu{ft Kpiboo Bvhvtu S÷cmjoh hjohf bvdi fjo xjdiujhft Tuýdl Jefoujuåu wfsmpsfo — ýcfs ejf Sfhjpo ijobvt/ S÷cmjoh ibcf ebt Gvoebnfou efs Tuåeufgsfvoetdibgu Nýimibvtfo0Tbypocvsh jo efo VTB- ebt wpo jin hfhsýoefu xvsef- hfcjmefu/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.