Mühlhäuser Superheld Jack sucht ein Zuhause

Mühlhausen.  Der große Mischlingsrüde rettete mit einer Bluttransfusion das Leben einer Hündin.

Mischlingsrüde Jack ist seit zwei Jahren im Tierheim Mühlhausen.

Mischlingsrüde Jack ist seit zwei Jahren im Tierheim Mühlhausen.

Foto: Katharina Funk

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Mischlingsrüde Jack sucht ein neues Zuhause. Wie Katharina Funk informiert, wohnt das Tier mit einer kurzen Unterbrechung bereits seit zwei Jahren im Mühlhäuser Tierheim. So war der Rüde im Alter von drei Monaten amtlich eingewiesen worden. Kurz darauf konnte er vermittelt werden, wurde wegen Überforderung der Halter jedoch wieder ins Heim gebracht. Er hat ein aufgeschlossenes und freundliches Wesen, ist ein Energiebündel mit Temperament. Katzen und Kleintiere gehören nicht zu seinen Freunden. Bei anderen Hunden entscheidet die Sympathie.

„Der hübsche Kerl läuft an der Leine und kennt Grundkommandos wie Sitz und Platz“, berichtet Funk. Für Jack wünscht sie sich ein aktives Zuhause und ein Herrchen mit Hunde-Erfahrung. Hundesport oder der Besuch einer Hundeschule werden angeraten.

Mit seiner Schulterhöhe von 60 Zentimetern gehöre Jack zu den großen Hunden. Er wurde kastriert, geimpft, entwurmt und mit einem Chip gekennzeichnet.

Jack sei ein wahrer Superheld. Anfang Oktober kam es bei einer Hündin im Tierheim unter der Geburt zu schweren Komplikationen, und sie schwebte in Lebensgefahr. Nur mit der Bluttransfusion von Jack konnte sie gerettet werden.

Tierheim Mühlhausen, Industriestraße 34, Telefon: 03601/440711

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren