Pampatutti mit alten Liedern im neuen Gewand

Bad Langensalza.  „Schalljahr“ heißt das Konzert, mit dem das Quartett Pampatutti am 6. März nach Bad Langensalza in die Trinitatis-Kirche kommt.

Holger, Till, Phil und Max (von links) sind Pampatutti. In Bad Langensalza sind die Vier bereits bekannt, denn sie traten schon beim Mittelalterstadtfest auf.

Holger, Till, Phil und Max (von links) sind Pampatutti. In Bad Langensalza sind die Vier bereits bekannt, denn sie traten schon beim Mittelalterstadtfest auf.

Foto: Pampatutti

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Duo Pampatut wird wieder vorübergehend zum Quartett und daher zu Pampatutti. Zu viert gehen sie jetzt zum ersten Mal auf Konzerttour und kommen am Freitag, 6. März, nach Bad Langensalza.

„Schalljahr“ heißt ihr Konzert, das um 19.30 Uhr in der Konzertkirche „St. Trinitatis“ beginnt. Wie es in der Mitteilung des Kulturamts heißt, versprechen die Künstler, dass alte und neue Lieder im neuen Gewand erschallen sollen. So werde für sie das Schaltjahr, das ja 2020 ist, zum Schalljahr.

Karten gibt es in der Touristinformation in Bad Langensalza, Telefon: 03603/ 834 424.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren