Poetenschlacht am Mühlhäuser Bahnhof zum Valentinstag

Mühlhausen.  In der Mühlhäuser „Endstation“ am Bahnhof gibt es zum Valentinstag am Freitagabend vorgetragene Worte, Witze, kritische Gedanken und lyrische Kunst.

Geschäftsführerin Steffi Schult und Sohn Lenny von der Endstation am Bahnhof in Mühlhausen freuen sich.

Geschäftsführerin Steffi Schult und Sohn Lenny von der Endstation am Bahnhof in Mühlhausen freuen sich.

Foto: Daniel Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Mühlhäuser „Endstation“ am Bahnhof gibt es zum Valentinstag am Freitagabend vorgetragene Worte, krasse Witze, kritische Gedanken sowie lyrische Kunst und ausgeklügelte Pointen. 19.19 Uhr startet dieser laut Veranstalter absolut coole Abend. „Wir haben fünf Poeten auf der Bühne, die gegeneinander antreten. Passend zum Valentinstag geht es um Liebe, aber auch um Politik und den Alltag“, erklärt Steffi Schult. Gemeinsam mit Sohn Lenny freut sie sich auf ein tollen Abend für die ganze Familie.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.