Schwarz-Gelb zum Meister

Mühlhausen  MühlhausenNach der ärgerlichen 5408:5501-Niederlage zum Auftakt gegen den TV Haibach haben die Bundesliga-Kegler von Schwarz-Gelb Mühlhausen nun eine Mammutaufgabe vor sich. Am heutigen Samstag (14 Uhr) gastieren die Thüringer ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach der ärgerlichen 5408:5501-Niederlage zum Auftakt gegen den TV Haibach haben die Bundesliga-Kegler von Schwarz-Gelb Mühlhausen nun eine Mammutaufgabe vor sich. Am heutigen Samstag (14 Uhr) gastieren die Thüringer beim amtierenden deutschen Meister VKC Eppelheim. Dieser startete souverän in die neue Saison (5965:5821 bei der SG Sandhausen) und seit 17 Spielen ohne Punktverlust. Dass in den letzten drei Jahren nur zwei Spiele verloren wurden, verdeutlicht die Schwere der Aufgabe. Mühlhausen muss zudem auf Tobias Preuß und Johannes Entrich verzichten.

Bereits um 13 Uhr greift der KV Bad Langensalza ins Geschehen ein. Nach dem erfolgreichen Auftakt in der 2. Bundesliga Nord sind die Kurstädter in Ostthüringen beim SV Pößneck gefordert. Diese verloren ihr erstes Spiel in Zöllnitz und werden sicher auf Wiedergutmachung aus sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.