Nordhausen. 60 Personen beteiligten sich am Samstagmorgen an der gemeinsamen Aktion des Nordhäuser Angelverein, Kanuverein und dem TSC Neptun. Es gab etwas weniger Müll als im Vorjahr.

Acht Kubikmeter Müll und 2,5 Kubikmeter Bauschutt sind das Resultat der gemeinsamen Sammelaktion des Nordhäuser Angelvereins, des TSC Neptun und des Kanuvereins Nordhausen an den Kiesteichen und der Zorge am Samstagmorgen in der Rolandstadt.

Der Newsletter für Nordhausen

Alle wichtigen Informationen aus der Region Nordhausen, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

„Es haben sich insgesamt 60 Mitglieder der drei Vereine an der dreistündigen Aktion beteiligt, und das Wetter hat auch mitgespielt“, berichtet Eric Holzberger vom Angelverein. Das Müllsammeln wird jedes Jahr durchgeführt. „Diesmal hatten wir erfreulicherweise etwas weniger Müll als im Vorjahr“, bilanziert der Nordhäuser. Er dankt der Stadtverwaltung und dem Landratsamt, die die Kosten der Entsorgung übernehmen.

Mehr Themen aus dem Landkreis Nordhausen: