18-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kyffhäuserkreis  Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist am vergangenen Wochenende im Kyffhäuserkreis bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Der Rettungsdienst brachte den 18-jährigen Motorradfahrer ins Krankenhaus.

Der Rettungsdienst brachte den 18-jährigen Motorradfahrer ins Krankenhaus.

Foto: Daniel Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Mann war auf der B85 in Richtung Kelbra (Gemeinde Kyffhäuserland) zu schnell in eine Kurve gefahren und anschließend in die Leitplanke geraten, teilte die Polizei am frühen Montagmorgen mit.

Der 18-Jährige wurde dadurch von seiner Maschine geschleudert und rutschte anschließend einen Abhang herunter. Weitere Motorradfahrer hatten den Unfall gesehen und kamen dem Mann zur Hilfe.

Der hinzugerufene Rettungsdienst brachte den 18-Jährigen ins Krankenhaus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.