Acht Menschen in Quarantäne

Kyffhäuserkreis.  Weiterin ein bestätigter Corona-Fall im Kyffhäuserkreis.

Ein ausgedienter Mund-Nasen-Schutz.

Ein ausgedienter Mund-Nasen-Schutz.

Foto: Marco Kneise / Archiv

Die Zahl der Corona-Kontaktpersonen im Kyffhäuserkreis ist von sechs auf acht gestiegen. Das teilte das Landratsamt am Dienstag mit. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog.

Alle acht würden vom Gesundheitsamt in häuslicher Quarantäne betreut – drei aus dem Altkreis Sondershausen, fünf aus dem Altkreis Artern. Keine weitere Infektion mit dem Coronavirus gab es indes. Weiterhin wird im Kreis eine positiv auf Sars-CoV-2 getestete Person betreut.

Seit Beginn der Pandemie hat der Kreis 63 Corona-Fälle verzeichnet. 62 wurden, zum Teil bereits vor mehreren Monaten, als genesen eingestuft.

Die Terminvergabe für Testabstriche und die Infektionspraxis erfolgt über die jeweiligen Hausärzte.

Die Corona-Hotline ist von 9 bis 15 Uhr erreichbar unter Telefon: 03632/741 444.

Zu den Kommentaren