Kyffhäuserkreis. Surfen mit Lichtgeschwindigkeit bleibt in einigen Orten im Kreis weiterhin Zukunftsmusik. Entscheider nennen dafür mehrere Gründe.

Ruckelfreies Internet und Datenübertragung mit Lichtgeschwindigkeit soll per Glasfaser so viele Haushalte wie möglich im Kyffhäuserkreis erreichen. Gestiegene Kosten, eine teils zäh verlaufende Vorvermarktung und Wettbewerber bewegen Glasfaser-Anbieter wie die Deutsche Giga Netz GmbH dazu, Abstand vom eigenwirtschaftlichen Ausbau zu nehmen. Ob sich das Unternehmen komplett aus dem Kyffhäuserkreis zurückzieht oder in welchen Teilen das Unternehmen ausbaut, wird geprüft. Voraussichtlich Anfang Dezember soll dazu eine konkrete Entscheidung gefallen sein, sagte Danny Trodler vom Unternehmen.