Autofahrerin kollidiert bei Greußen frontal mit einem Traktorgespann

red
Die Frau musste nach dem Unfall ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)

Die Frau musste nach dem Unfall ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)

Foto: dpa

Greußen  Zwischen Greußen und Straußfurt ist eine Autofahrerin beim Überholen mit einem Traktorgespann frontal zusammengestoßen. Die Straße war in der Folge lange gesperrt.

Eine 38-jährige Autofahrerin aus Bautzen ist am Mittwoch nach einem Unfall in Greußen ins Krankenhaus gebracht worden. Wie die Polizei mitteilte, befuhr die Frau gegen 18 Uhr die Bundesstraße 4 von Greußen in Richtung Straußfurt.

Dort beabsichtigte sie einen vor ihr fahrenden Traktor mit zwei Anhängern und zwei Autos zu überholen. Als sie auf Höhe des Gespannes war bog der 21-jährige Traktorfahrer nach links auf einen Feldweg ab.

Die Frau konnte ihren Opel Corsa nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr frontal gegen die Zugmaschine. Der Corsa musste abgeschleppt werden. An der Unfallstelle kam es für ca. zwei Stunden zu Verkehrsbehinderungen.

Mehr Polizeinachrichten aus Thüringen: