Brückenübergabe in Niederspier

Detlef Michel (Landratsamt), Kay Alert (Bauingenieur beim Landratsamt), Verwaltungsleiter Heinz-Ulrich Thiele, Landrätin Antje Hochwind-Schneider (SPD), Mark Holzberger (Bauleitung Firma Henning) sowie Christian Tölle (Planer) beim Zerschneiden des Bandes auf der neuen Brücke in Niederspier.

Detlef Michel (Landratsamt), Kay Alert (Bauingenieur beim Landratsamt), Verwaltungsleiter Heinz-Ulrich Thiele, Landrätin Antje Hochwind-Schneider (SPD), Mark Holzberger (Bauleitung Firma Henning) sowie Christian Tölle (Planer) beim Zerschneiden des Bandes auf der neuen Brücke in Niederspier.

Foto: Christoph Vogel

Niederspier.  Am Dienstag wurde die neue Brücke auf der Kreisstraße 9 bei Niederspier nun auch offiziell mit einem Banddurchschnitt gefeiert.

Für rund 380.000 Euro hat der Landkreis die Brücke über den Spierenbach in Niederspier neu gebaut. 260.000 Euro stammen aus Fördermitteln. Wegen Verzögerungen aufgrund der Coronapandemie und dem Winter fand die offizielle Übergabe mit Landrätin Antje Hochwind-Schneider (SPD), Detlef Michel (Landratsamt), Kay Alert (Bauingenieur), Verwaltungsleiter Heinz-Ulrich Thiele, Mark Holzberger (Bauleiter Firma Henning) sowie Christian Tölle (Planer) erst am Dienstag statt.