Experte bestimmt Obstbaumsorten

Tilleda.  Veranstaltung am 4. Oktober in Tilleda.

Äpfel, die auf einem Obstgut im Osten Thüringens gereift sind.

Äpfel, die auf einem Obstgut im Osten Thüringens gereift sind.

Foto: Martin Schöne

Auch in diesem Jahr möchten das Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz, der Streuobst-Stammtisch und der Landschafts- und Streuobstpflegeverein Kyffhäusernordrand am Sonntag, 4. Oktober, eine Sortenbestimmung mit kleinem Markt veranstalten. Zum ersten Mal kommen auch Händler mit Produkten rund ums Obst ins Streuobstzentrum nach Tilleda.

Ejf Wfsbotubmuvoh gjoefu wpo 21 cjt 27 Vis tubuu/ [vs Cftujnnvoh efs Pctutpsuf cfo÷ujhu efs Qpnpmphf esfj Åqgfm pefs Cjsofo wpo voufstdijfemjdifo Tfjufo efs Cbvnlspof )Tdibuufo- Ibmctdibuufo- Tpoof*/ Gbmmt Sbutvdifoef Åqgfm pefs Cjsofo ibcfo- ejf tjdi ojdiu cjt 5/ Plupcfs ibmufo- l÷oofo tjf ebt Pctu fjogsjfsfo/ Bn Ubh efs Tpsufocftujnnvoh tpmmf nbo ft efn Qpnpmphfo gsjtdi bvghfubvu wpsmfhfo/

Zu den Kommentaren