Fahrer bei Unfall verletzt - Lkw reißt Masten um

Großenehrich.  Das sind die Meldungen der Polizei für den Kyffhäuser-Kreis

Foto: Carsten Rehder / picture alliance / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fahrer bei Unfall verletzt

Ein VW fuhr am Mittwoch gegen 22.30 Uhr auf der Niederstraße in Richtung Kapellstraße. Als der 20 Jahre alte Fahrer die Kreuzung Kapellstraße geradeaus in Richtung Promenade überqueren wollte, kam es zur Kollision mit dem von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Nissan eines 53-Jährigen, der die Kapellstraße in Richtung Wasserthaleben befuhr. Der VW-Fahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 8000 Euro.

Lkw reißt Masten um

Am Mittwoch kurz nach 16 Uhr kollidierte ein Lkw beim Rückwärtsfahren in der Straße Zweiter Gersthof in Großenehrich mit einem Telefonmast. In der Folge kippte dieser um und riss einen weiteren Mast mit sich. Dabei wurden ein Vordach und ein Hausdach beschädigt. Zur sich Sicherung der Masten kam die Feuerwehr zum Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.