Heißluftpistole verursacht Brand in Sondershäuser Wohnhaus

Sondershausen.  Während der Arbeiten mit einer Heißluftspistole sind ein Holzbalken und die dahinter liegende Dämmung in Brand geraten. Die Feuerwehr musste ausrücken.

Nach dem Hantieren mit einer Heißluftpistole musste die Feuerwehr zu einem Brand in der Sondershäuser August-Bebel-Straße ausrücken.

Nach dem Hantieren mit einer Heißluftpistole musste die Feuerwehr zu einem Brand in der Sondershäuser August-Bebel-Straße ausrücken.

Foto: imago (Symbolfoto)

Nach Arbeiten mit einer Heißluftpistole hat es am Sonntagvormittag in der August-Bebel-Straße in einem Wohnhaus gebrannt. Ein Holzbalken und die dahinter liegende Dämmung entzündeten sich. Der Balken verkohlte oberflächlich.

Es entstand geringer Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Weitere Polizeinachrichten aus Thüringen:

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.