Jazzgang spielt in der Cruciskirche

Sondershausen.  Gothaer Jazzgang ist am Samstag wieder zu Gast in Sondershausen.

Gothaer Jazzgang bei einem Auftritt im Achteckhauskeller in Sondershausen.

Gothaer Jazzgang bei einem Auftritt im Achteckhauskeller in Sondershausen.

Foto: Henning Most / TA

Am Samstag, 18. Januar, 20 Uhr, ist die Gothaer Jazzgang zu Gast beim Jazzclub Sondershausen im Bürgerzentrum Cruciskirche. Ralf Benschu (Saxophon), Jens Goldhardt (Piano) und Freunde konzertieren gern Sondershausen. Die Jazzgang wurde im Laufe der Jahre immer mehr zu einer festen Band-Formation, welche in Jam-Sessions bei den Gothaer Kulturnächten entstand. Musiker unterschiedlicher Genres fanden zusammen und wurden sich schnell einig, was Stil, Klang und Repertoire angeht. So spielen klassisch ausgebildete Musiker zusammen mit Jazzern und Kirchenmusikern, verjazzen klassische Literatur und arrangieren Bekanntes neu.