Kyffhäuserkreis: Wettbewerb für Kommunen

2019 nahm Artern am Städtewettbwerb der Energieversorger Envia M und Mitgas teil. Hier mit Bürgermeister Torsten Blümel (Linke). (Archivbild)

2019 nahm Artern am Städtewettbwerb der Energieversorger Envia M und Mitgas teil. Hier mit Bürgermeister Torsten Blümel (Linke). (Archivbild)

Foto: Patrick Weisheit

Kyffhäuserkreis.  Um Geld für gemeinnützige Projekte zu erhalten, müssen Einwohner in die Pedale treten beim Städtewettbewerb von Envia M und Mitgas.

Die Bewerbungsfrist für den Städtewettbewerb der Energieunternehmen Envia M und Mitgas beginnt. Die Bewerbungsfrist für Kommunen läuft bis 31. Januar. Der 20. Städtewettbewerb findet zwischen Mai und Oktober im Grundversorgungsgebiet der beiden Energiedienstleister statt. Einwohner können wieder in die Pedale treten und für ihre Kommunen Kilometer erradeln, um gemeinnützige Projekte zu unterstützen. Voraussetzung für die Teilnahme ist ausreichend Platz auf dem jeweiligen Fest der Kommunen für Radler und Besucher. Die genauen Teilnahmebedingungen stellen die jeweiligen Kommunalbetreuer der Städte und Gemeinden bereit. Welche Kommunen dabei sind, steht voraussichtlich Ende Februar fest.