Männergesang in der Kirche Holzsußra

Im Jahr 2017 erfreute die Holzsußraer Weihnacht mit dem Männergesangsverein Holzsußra in der Sankt-Bonifatius-Kirche unter dem  Motto Singen macht Freu(n)de.

Im Jahr 2017 erfreute die Holzsußraer Weihnacht mit dem Männergesangsverein Holzsußra in der Sankt-Bonifatius-Kirche unter dem Motto Singen macht Freu(n)de.

Foto: Dirk Bernkopf / Archiv

Holzsußra.  In der hektischen Vorweihnachtszeit etwas Ruhe und Besinnlichkeit in den Alltag zu bringen, das will der Männergesangverein Holzsußra.

Nach zwei Jahren Pause heißt der Männergesangverein Holzsußra wieder zur Holzsußraer Weihnacht ein. Traditionell am Samstag vor dem vierten Advent will der Chor seinen Zuhörern eine Stunde Ruhe und Besinnlichkeit in der hektischen Vorweihnachtszeit schenken und zugleich Gutes tun. Laut Mitteilung steht das Chorkonzert unter dem Motto „Der Klang der Weihnacht“ und findet am 17. Dezember ab 17 Uhr der Stankt-Bonifatius-Kirche statt. Begleitet wird das Weihnachtskonzert von Ulrich Neumann an der Orgel. Auch werden wieder musikalische Überraschungsgäste erwartet.

Der Eintritt zum Weihnachtskonzert ist frei, für Spenden ist man dankbar. Ein Teil davon soll die Arbeit der Stiftung Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen unterstützen.