Mann nach Arbeitsunfall schwer verletzt in Klinik geflogen

Sondershausen.  Bei einem Arbeitsunfall ist am Dienstag ein 55-Jähriger in Sondershausen schwer verletzt worden.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Dirk Bernkopf / TA

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit einem Rettungshubschrauber ist am Dienstagmittag ein schwer verletzter 55-Jähriger nach einem Arbeitsunfall in Jechaburg in eine Klinik nach Halle/Saale gebracht worden.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann, der für eine Elektrofirma arbeitet, in der Unterstraße eine Satellitenschüssel auf einem Dach installiert. Dabei geriet er ins Rutschten und stürzte mehrere Meter in die Tiefe.

Das Amt für Arbeitsschutz hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Weitere Blaulichtmeldungen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.