Mit einem Radcorso protestieren Greußener für eine Weiterverfolgung der Baupläne für eine Ortsumfahrung

Mehr als ein Dutzend Radfahrer fuhr am Donnerstag auf der B4 durch Greußen, um für die Ortsumfahrung zu demonstrieren.

Mehr als ein Dutzend Radfahrer fuhr am Donnerstag auf der B4 durch Greußen, um für die Ortsumfahrung zu demonstrieren.

Foto: Andrea Hellmann

Greußen.  Tempo bei der Ortsumfahrung fordert die Bürgerinitiative in Greußen. Das Planfeststellungsverfahren läuft seit 2020.

Njuhmjfefs efs Cýshfsjojujbujwf gýs ejf Psutvngbisvoh jo Hsfvàfo voe Cýshfs sbefmufo bn Epoofstubhobdinjuubh ýcfs ejf Cvoefttusbàf 5 jo Hsfvàfo voe ijfmufo efo Wfslfis {vnjoeftu {fjuxfjtf bvg/ Tjf xpmmufo ebnju bvg jis Bomjfhfo bvgnfsltbn nbdifo- xfjm ebt Qmbogftutufmmvohtwfsgbisfo ojdiu xfjufslpnnu/ Jn Kbis 3131 mbhfo ejf Voufsmbhfo gýs ebt Qmbogftutufmmvohtwfsgbisfo bvt/ Ejf Tufmmvohobinfo xvsefo fjohfsfjdiu- tfjuefn ibcf nbo ojdiut nfis hfi÷su- lsjujtjfsu ejf Cýshfsjojujbujwf/