Radfahrerin in Sondershausen angefahren: Fahrer von rotem Pkw gesucht

Sondershausen.  Diesen Vorfall meldet die Polizei aus dem Kyffhäuser-Kreis.

Foto: Patrick Pleul / picture alliance / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Freitag wurde ein Mann bei einer Unfallflucht in Sondershausen verletzt. Die Polizei wurde erst am Sonnabend darüber informiert. Zwischen 12 Uhr und 12.30 Uhr fuhr eine E-Bike-Fahrerin in Sondershausen in der Kurt-Hafermalz-Straße in Höhe der Einfahrt von City-Foto. Die Frau fuhr auf dem Fußweg, als in Höhe der Einfahrt der Fahrer eines roten Pkw aus der Grundstückseinfahrt kam.

Der Pkw stieß mit dem E-Bike zusammen, wobei die Fahrerin hinfiel und sich verletzte. Zwischen dem Pkw-Fahrer und der Radfahrerin kam es zum Gespräch, wobei die Radfahrerin dem Pkw-Fahrer ihre Personalien übergab. Der Pkw-Fahrer übergab jedoch der Geschädigten nicht seine Personalien und gab vor, sich am Folgetag bei der verletzten Frau zu melden, was jedoch nicht erfolgt.

Die Frau beschreibt den Fahrer wie folgt:

  • ca. 2 Meter groß
  • schlanke Gestalt
  • helle kurze Haare
  • 18 bis 25 Jahre alt
  • bekleidet war der Mann mit einer Strickjacke

Bei dem Pkw könnte es sich um einen rote Hyundai oder Toyota handeln. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu Pkw oder Fahrer machen können.

Zu den Meldungen der Polizei für Thüringen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren