Raumfahrtingenieure aus Bad Frankenhausen

Das Regionalmuseum in Bad Frankenhausen befindet sich im einstigen Schloss.

Das Regionalmuseum in Bad Frankenhausen befindet sich im einstigen Schloss.

Foto: Ingolf Gläser

Bad Frankenhausen.  Welchen Rolle der Luftfahrzeugebau einmal in Bad Frankenhausen spielte, beleuchtet ein Vortrag im Regionalmuseum.

Aufgrund der großen Nachfrage wird Ulrich Hahnemann am kommenden Dienstag, 18. Januar, den Vortrag „Studenten – Segelflieger – Raumfahrtingenieure – Zum 125. Gründungsjahr des Kyffhäuser-Technikum Bad Frankenhausen 1896“ ein weiteres Mal halten. Im Festsaal des Regionalmuseums Bad Frankenhausen wird der Museumsleiter über die Gründung des Kyffhäuser-Technikums vor 125 Jahren sprechen.

Für rund 50 Jahre hatte diese „höhere technische Lehranstalt“ das Alltagsleben in der Stadt mitbestimmt. Im aktuellen Vortrag soll die Fachabteilung Luftfahrzeugbau im Mittelpunkt stehen. Absolventen und Angestellte des Technikums werden vorgestellt und ihr Lebensweg nach ihrem Weggang aus (Bad) Frankenhausen beleuchtet. Es gilt die 2G-Regel. Um Anmeldung wird gebeten.