Sondershausen: Mit Messer nach verbaler Auseinandersetzung zugestochen

Sondershausen.  Die Polizei sucht nun Zeugen der Tat im Park.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Oliver Berg / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 28-Jähriger wurde Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr im Sondershäuser Park von einem Unbekannten mit einem Messer angegriffen. Er war mit Bekannten im Park unterwegs, als es mit einer weiteren Gruppe zur verbalen Auseinandersetzung kam.

Einer aus der Gruppe stach infolgedessen auf den 28-Jährigen ein und verletzte ihn, so dass er zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Polizei sucht nun Zeugen der Tat. Hinweise bitte an die Telefonnummer: 03632/6610.

weitere Polizeimeldungen:

Brandursache nach Großeinsatz in Sömmerda gefunden – 40.000 Euro Schaden

Radfahrer bei Unfall mit Lkw tödlich verletzt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.