Stadtradler im Kyffhäuserkreis schaffen tolles Ergebnis

Kyffhäuserkreis.  363 Teilnehmer in 51 Teams treten in die Pedale.

Diese Foto vom Stadtradeln im Kyffhäuserkreis entstand im vorigen Jahr. Unter Corona-Bedingungen ist das so nicht möglich.

Diese Foto vom Stadtradeln im Kyffhäuserkreis entstand im vorigen Jahr. Unter Corona-Bedingungen ist das so nicht möglich.

Foto: Dirk Bernkopf

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Freitag ging die zweite Auflage des Stadtradelns in Sondershausen zu Ende. Noch sind die offiziellen Zahlen nicht verkündet, doch ein Blick auf die Internetseite verrät: Die Ergebnisse aus dem vergangenen Jahr wurden allesamt getoppt.

In den 21 Aktionstagen radelten 363 Teilnehmer in 51 Teams mehr als 91.800 Kilometer und vermieden dadurch rund 13 Tonnen Kohlendioxid. So der Stand bei Redaktionsschluss. In der Teamwertung ganz vorne dabei sind die Radler der Kyffhäusersparkasse, des Landratsamtes Kyffhäuserkreis und der Regelschule Bad Frankenhausen. Eine genaue Auswertung folgt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren