Terminverschiebungen bei Jugendweihe-Feiern im Kyffhäuserkreis

Kyffhäuserkreis.  Veranstaltungen sollen aber in diesem Jahr im Kyffhäuserkreis stattfinden. Der Termin 30. Mai in Wiehe ist noch aktuell.

Festliche Veranstaltungen zur Jugendweihe 2019 gab es auch in Wiehe. Noch steht fdort ür 2020 der 30. Mai im Plan.

Festliche Veranstaltungen zur Jugendweihe 2019 gab es auch in Wiehe. Noch steht fdort ür 2020 der 30. Mai im Plan.

Foto: Ingolf Gläser

Gäste werden eingeladen, der Veranstaltungsort organisiert und die Festredner eingeplant. Wann die Feiern 2020 zur Jugendweihe stattfinden, ist allerdings ungewiss. Jahr für Jahr sind sie etwas Besonderes für die jungen Leute, die in einem festlichen Rahmen symbolisch in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen werden. Zudem gibt es familiäre Feiern. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog.

Warten auf Vorgaben vom Land

„Wir warten ab, welche Regelungen die Landesregierung ab 19. April vorgibt", sagt Doreen Dittrich. Die Geschäftsführerin des Vereins Jugendweihe Nordthüringen organisiert insgesamt 18 Feierstunden mit rund 1000 Jugendlichen in diesem Jahr. Drei sind in Sondershausen und drei in Greußen geplant. „Die Feste finden statt, sobald wir die gesetzlichen Bestimmungen der maximalen Personenanzahl und die Hygienevorgaben einhalten", erklärt Dittrich.

Der Verein richtet nicht nur Feierstunden aus, sondern begleitet die Mädchen und Jungen etwa ein Jahr lang vor der Jugendweihe. „Die meisten Veranstaltungen haben schon stattgefunden. Die Spanienreise in den Osterferien holen wir im nächsten Jahr nach.“

Solange sie Jugendweihen organisiert, hat sie noch keine Feierstunden im größeren Rahmen verlegen müssen. „Sowohl die Jugendlichen als auch die Eltern haben Verständnis für die Situation“, sagt Dittrich. „Jeder weiß, dass wir alles dafür tun, damit die Feiern stattfinden können.“

Fahrt zum MDR abgesagt

135 junge Leute aus der Regelschule und dem Kyffhäuser-Gymnasium Bad Frankenhausen, der Gemeinschaftsschule Oldisleben sowie ein Schüler des Förderzentrums Artern haben sich für die Jugendweihefeiern in Bad Frankenhausen angemeldet, wie Veronika Volkland, Vorsitzende der Ortsvereinigung für Jugendweihe, sagt. Die Veranstaltungen sollten am 25. April stattfinden. „Sie ist auf bislang unbestimmte Zeit verschoben. Wir wollen sie nicht ausfallen lassen, sie finden in diesem Jahr statt", sagt sie. Und auch hier zeigen die Jugendlichen und Eltern Verständnis.

Abgesagt wurde eine für Anfang April geplante Fahrt zum Mitteldeutschen Rundfunk. Mit den Jugendlichen und den Eltern ist man in Kontakt, es gibt in jeder Klasse Vertreter der Eltern sowie der Jugendlichen. Da nutzt man Whats-App oder telefoniert. Der Verein Ortsvereinigung für Jugendweihe Bad Frankenhausen hat um die 30 Mitglieder.

Veranstaltungen in Artern verschoben

In den Regionen Artern sowie Roßleben-Wiehe organisiert und veranstaltet der Verein Landesverband Sachsen-Anhalt der Interessenvereinigung Jugendweihe traditionell die festlichen Veranstaltungen. Die Feiern, zu denen sich in diesem Jahr insgesamt knapp über 100 junge Leute angemeldet haben, sollen in der Arterner Veitskirche für die Gemeinschaftsschule sowie das Förderzentrum stattfinden und für die Regelschule und das Gymnasium Klosterschule Roßleben im Saal des Stadtparks von Wiehe.

„Die Veranstaltungen in Artern finden nicht wie geplant am 25. April statt, sie sind auf unbestimmte Zeit verschoben. Der Termin 30. Mai in Wiehe ist noch aktuell, doch wir werden auch hier sehen, wie sich die allgemeinen Verordnungen und die Gesamtsituation, entwickeln", schildert Karin Schulz vom Verein.

Als Festredner in Artern war die Bundestagsabgeordnete Kersten Steinke (Linke) eingeplant, in Wiehe Steffen Sauerbier (SPD), der Bürgermeister der Stadt Roßleben-Wiehe. „Ich denke, das Thema Corona und die Veränderungen, die uns alle betreffen, wird in den Reden mit auftauchen."