Thüringer HC zurück in Nordhausen

Der deutsche Handball-Vizemeister Thüringer HC kehrt in die Nordhäuser Wiedigsburghalle zurück. Im Hinspiel des EHF-Cup empfängt der THC – hier Meike Schmelzer letzte Saison gegen Leverkusen – am Sonntag ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der deutsche Handball-Vizemeister Thüringer HC kehrt in die Nordhäuser Wiedigsburghalle zurück. Im Hinspiel des EHF-Cup empfängt der THC – hier Meike Schmelzer letzte Saison gegen Leverkusen – am Sonntag 14 Uhr Byasen Trondheim aus Norwegen. Tickets gibt es in allen Vorverkaufsstellen der Mediengruppe Thüringen, im Onlineshop unter www.ticketshop-thueringen.de , bei Intersport Schenk in Bad Langensalza oder im Autohaus Peter in Nordhausen. Eintrittskarten auf der Tribüne kosten 16 Euro (12 Euro ermäßigt), Stehplätze sind für 12 Euro (10 Euro ermäßigt) erhältlich. Der Thüringer HC bietet zusätzlich Angebote für Vereine, Schulen und größere Gruppen an. Diese Aktionstickets gibt es schon ab sechs Euro und sind auf Anfrage beim KSB Nordhausen oder direkt beim Thüringer HC ( bundesliga@thueringer-hc.de ) erhältlich. Foto: Sascha Fromm

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.