Energieberatung der Verbraucherzentrale Thüringen ist derzeit nur telefonisch möglich

Kyffhäuserkreis  Die Beratung gibt wegen der Corona-Beschränkungen Tipps am Telefon.

Ob unseriöse Handwerker, Fernbus-Reisen, Partnervermittlungen und Energiekosten - die Verbraucherzentrale Thüringen berät zu fast allen Themen des Alltags.

Ob unseriöse Handwerker, Fernbus-Reisen, Partnervermittlungen und Energiekosten - die Verbraucherzentrale Thüringen berät zu fast allen Themen des Alltags.

Foto: Ingo Glase

Die monatliche Energieberatung der Thüringer Verbraucherzentrale in Sondershausen und Artern kann aufgrund der Coronalage nur telefonisch stattfinden. Die Verbraucherzentrale bitte zudem um eine Voranmeldung. Vereinbart werden können Termine am 5. und 19. Februar von 14 bis 17 Uhr. An diesen Tagen wären die Berater normalerweise in Sondershausen vor Ort gewesen. Für den Bereich Artern können Telefontermine am 10. Und 24. Februar ebenfalls zwischen 14 und 17 Uhr getroffen werden. Die Verbraucherzentrale ist zu erreichen unter den Telefonnummern 0800 809 802 400 oder 0361/555 140.

Zudem macht die Verbraucherzentrale auf zwei Onlinevorträge aufmerksam: Am 2. Februar geht es um Fördermittel fürs Haus und am 22. Februar um Heizungserneuerung. Mehr Informationen zu den Vorträgen stehen im Internet unter: verbraucherzentrale-energieberatung.de/beratung/online-vortraege/