Tipps fürs Wochenende im Kyffhäuserkreis

| Lesedauer: 3 Minuten
Die Partyband Biba und die Butzemänner ist in kleiner Besetzung beim Kultursommer in Bad Frankenhausen zu Gast. Das Trio unterhält am Sonntag ab 11 Uhr vorm Restaurant Schwan und ab 16 Uhr an der Alten Hämmelei.

Die Partyband Biba und die Butzemänner ist in kleiner Besetzung beim Kultursommer in Bad Frankenhausen zu Gast. Das Trio unterhält am Sonntag ab 11 Uhr vorm Restaurant Schwan und ab 16 Uhr an der Alten Hämmelei.

Foto: Guido Werner

Kultursommer, Schwimmbadfest und Musik im Pfarrgarten bieten beste Unterhaltung. Letzte Gelegenheit für Besuch der Schlossfestspiele 2021.

Schwimmbadfest in Oldisleben: Zum Schwimmbadfest lädt am Samstag der Freundeskreis Oldisleben ein. Von 10.30 bis 18 Uhr ist der Eintritt ins Freibad frei. Vereine des Ortes gestalten ein buntes Programm. Gäste können sich ab 13 Uhr beim Torwandschießen und an einer Lichtschießanlage erproben. Kinderschminken, Tombola, Schwimm-, Tanz- und Fitnessvorführungen garantieren Kurzweil. Ab 14.15 Uhr unterhält Musiker Schmidters. Die Topas-Liveband spielt am Abend. Ab 1 Uhr legen DJs auf.

Mittelalterklänge in Heldrungen: Zum Gemeindefest lädt die evangelische Pfarrgemeinde Artern-Heldrungen am Samstag in den Pfarrgarten in Heldrungen ein. Der Andacht um 14 Uhr schließt sich ein Programm für Kinder und Junggebliebene an. Höhepunkt ist ein Konzert des Mittelalter-Ensembles Pampatutti ab 17 Uhr. Bei Regen musiziert das Quartett in der Stadtkirche. Für das Konzert bittet die Gemeinde um Anmeldung im Pfarrbüro, Telefon: 034673/91349.

Tanz in die Ferien auf dem Possen: Einen aktionsreichen Start in die Sommerferien können Kinder am Sonntag im Sondershäuser Freizeitpark Possen erleben. Los geht es um 12 Uhr mit dem Puppentheater Doncalli. Danach zaubert das Duo Tina unplugged mit Mascha und dem Bären Partystimmung. Die große Sause steigt von 13 bis 15.30 Uhr mit Spiel, Spaß, Tanz, Seifenblasen und Glitzertattoos. Wer sich gern verkleidet, kann im Eiskönigin-Kostüm erscheinen. Mit all den Elsas und Annas soll ein einmaliges Foto entstehen.

Kultursommer in Roßleben-Wiehe: Travestie-Show, Kunstausstellung und jede Menge Musik – mit einem abwechslungsreichen Programm feiert die Stadt an verschiedenen Schauplätzen in Roßleben und Wiehe den Kultursommer. Mal erklingen Popsongs, mal Blasmusik, mal Disco-Rhythmen. Auch das Orchester Franz’L. aus Weimar ist zu Gast (Samstag, 17 Uhr, Stadtpark Wiehe). Am Samstag verkehrt von 21 bis 1 Uhr ein kostenloser Shuttlebus zwischen dem Richard-Hüttig-Platz in Roßleben und dem Stadtpark Wiehe. Das komplette Programm gibt es im Internet unter www.rossleben-wiehe.info.

Kultursommer in Bad Frankenhausen: Gleich an zehn Veranstaltungsorten geht am Wochenende in Bad Frankenhausen die Post ab. Auf dem Schlossplatz, am Anger, im Kurpark, im Stadtpark, an der Therme und anderswo ist zum Kultursommer Party angesagt. Bands bieten Live-Musik, Straßenmaler und -musiker sind unterwegs. Auf dem Schlossplatz erwarten Schausteller die Gäste. Am Sonntag sind zudem die Geschäfte von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Einen Veranstaltungsüberblick gibt es im Internet unter www.bad-frankenhausen.de

Schlossfestspiele in Sondershausen: An diesem Wochenende bietet sich die letzte Gelegenheit, die diesjährigen Schlossfestspiele in Sondershausen zu besuchen. Für die Aufführung von Puccinis Oper „Tosca“ am Freitag- und Sonntagabend sind noch Restkarten für die Tribüne im Schlosshof zu ergattern. Für die Aufführung von „The Addams Family“ am Samstag gibt es noch Karten für Tischplätze, um das Musical auf großer LED-Wand anzuschauen. Zudem ist am Samstag auf der Theaterwiese die Familienoper „Bastien und Bastienne“ zu erleben.