Unbekannte zünden Osterfeuer in Feldengel an

Unbekannte haben ein Osterfeuer, das noch aus dem vergangenen Jahr stammte, angezündet. (Symbolbild)

Unbekannte haben ein Osterfeuer, das noch aus dem vergangenen Jahr stammte, angezündet. (Symbolbild)

Foto: Dietmar Wäsche / FUNKE Foto Services

Feldengel  Zwanzig Kameraden der Feuerwehr rückten nach Feldengel an, um ein illegales Osterfeuer zu löschen. Ein Autofahrer bemerkte den Brand.

Am frühen Donnerstagmorgen wurde die Polizei zu einem illegal entzündeten Feuer bei Feldengel im Kyffhäuserkreis gerufen. Durch die Rettungsleitstelle wurde gegen 5 Uhr die Freiwillige Feuerwehr der Engelsdörfer und die Polizei laut eigenen Angaben benachrichtigt, dass ein zu einem Osterfeuer aufgestapelter Holzhaufen brennt.

Unbekannte haben das Feuerholz in Brand gesetzt. Das vorbereitete Osterfeuer stammte noch aus dem vergangenen Jahr. Ein 26-jähriger Autofahrer, selbst Feuerwehrmann, hatte auf seinem Weg zur Arbeit das Feuer bemerkt und den Notruf getätigt. Zwanzig Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr kamen zum Einsatz und brachten den Brand unter Kontrolle. Personen wurden nicht verletzt und Schaden ist nur am dem Feuerholz entstanden.