Unfall im Kyffhäuserkreis: Betrunken in Graben und gegen Baum gefahren

red
Ein Betrunkener ist bei Wiehe in einen Graben und gegen einen Baum gefahren. (Symbolbild)

Ein Betrunkener ist bei Wiehe in einen Graben und gegen einen Baum gefahren. (Symbolbild)

Foto: Patrick Pleul / dpa

Wiehe.  Nach einem Unfall im Kyffhäuserkreis meldeten Zeugen der Polizei, dass der Verursacher einen verwirrten Eindruck gemacht habe.

Am Montagmittag gegen 13 Uhr meldeten Zeugen der Polizei, dass in Wiehe ein Autofahrer in den Graben gefahren ist und einen verwirrten Eindruck macht.

Der Fahrzeugführer war laut Polizei mit seinem Opel auf einem Feldweg aus Richtung Wendelstein kommend nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren.

Ein Atemalkoholtest ergab 2,41 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen:

NEU! Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.