Verdacht auf Drogenhandel: Haftbefehl gegen 47-Jährigen

red, dpa
Die sichergestellten Beweismittel.

Die sichergestellten Beweismittel.

Foto: Polizei

Sondershausen  Wegen des Verdachts auf Drogenhandel ist ein 47-Jähriger aus der Gemeinde Kyffhäuserland in Untersuchungshaft gekommen.

Ermittler hatten am Donnerstag Grundstück, Wohnhaus und Nebengelass des Tatverdächtigen in einem Ortsteil der Gemeinde Kyffhäuserland durchsucht, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Polizei stellt Cannabispflanzen sicher

Dabei stellten die Polizisten neben zahlreichen anderen Beweismitteln auch 21 Cannabispflanzen sowie rund 11,5 Kilo halbgetrocknete Pflanzen mit Blüten und reine Blüten sicher.

Ein Haftrichter erließ am Freitag Haftbefehl gegen den Mann. Die Ermittlungen dauern an.

Weitere Blaulichtmeldungen