Volkshochschule im Kyffhäuserkreis informiert über Klimawandel

Ottmar Edenhofer – das Bild ist ein Archiv-Bild.

Ottmar Edenhofer – das Bild ist ein Archiv-Bild.

Foto: Rainer Jensen / dpa

Kyffhäuserkreis.  Ein Online-Seminar des Volkshochschulverbands mit dem Klima-Ökonom Ottmar Edenhofer wird am 2. Dezember abgehalten.

Ein Online-Seminar zu „Klimawandel und Klimapolitik“ bietet der Volkshochschulverband am Donnerstag, 2. Dezember, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „vhs.wissen.live“ an. Von 19.30 Uhr bis 21 Uhr wird Ottmar Edenhofer, Direktor sowie Chefökonom am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, sprechen. Er sei einer der meistzitierten Wissenschaftler der Welt und berät als Experte für Umweltökonomik unter anderem die OECD und die Vereinten Nationen, teilt der Veranstalter mit.

Edenhofer meint, dass noch die Zeit zum Handeln da sei, aber das Zeitfenster, das zur Verfügung stünde, schließe sich. Nur ein von der gesamten Staatengemeinschaft getragenes Abkommen könne die Erderwärmung aufhalten. Vor allem die politischen Entscheidungsträger müssten erkennen, dass Instrumente wie eine CO2-Bepreisung oder ein Emissionshandel wirksame Maßnahmen darstellen, von denen alle Staaten profitieren können.

Bei Anmeldung per E-Mail: vhs-sondershausen@kyffhaeuser.de erhalten Interessierte einen kostenlosen Zugangs-Link zum Livestream.