Zuckerrübenernte im Kyffhäuserkreis läuft auf Hochtouren

Zuckerrübenernte voll im Gange

Zuckerrübenernte voll im Gange

Foto: Henning Most

Sondershausen.  In den vergangenen acht Wochen konnte sich die Frucht auf den Feldern bei Sondershausen gut entwickeln.

Auf einer Fläche von 40 Hektar hat das Landwirtschaftliche Unternehmen Sondershausen Zuckerrüben der Sorte „Hannibal" angebaut. Mit der Erntemaschine „Holmer", die rund 18 Tonnen laden kann, ist Stefan Rießmeier von der Landhandels-, Transport- und Umschlagsdienste (LTU) GmbH Ebeleben dabei, auf dem Schlag „Heere" bei Berka die Ernte einzufahren. Bereits seit Anfang September sind die Landwirte mit Roden der Zuckerrüben beschäftigt – und das bei Tag und Nacht, denn die Maschine muss über 1100 Hektar bewältigen und die guten Bodenverhältnisse ausnutzen. Die Trockenheit der vergangenen Monate hat auch den Rüben zu schaffen gemacht, dennoch konnte sich die Frucht in den vergangenen acht Wochen gut entwickeln. Nachdem die Rüben zwischengelagert werden, geht es anschließend zur Verarbeitung in die Zuckerfabriken Pfeifer & Langen nach Körner (Unstrut-Hainich-Kreis) und Südzucker nach Zeitz (Sachsen-Anhalt).