16-Jährige von Unbekanntem angesprochen: Polizei bittet um Hilfe

Weimar  Ein unbekannter Mann hat in Weimar eine 16-jährige angesprochen. Als sie weg lief, verfolgte er die Jugendliche abwartend. Die Polizei bittet um Hilfe.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am vergangenen Dienstag, dem 27. August, gegen 9.50 Uhr sprach ein unbekannter Mann in der Mozartstraße in Weimar die 16-Jährige an und forderte diese auf, ihm ihre Sonnenbrille auszuhändigen. Der Mann kam mit seinem Fahrrad aus der A.-Lincoln-Straße und beobachtete das Mädchen, bis er sich ihr schließlich in den Weg stellte und sie ansprach. Die Schülerin rannte sofort weg und rief nach Hilfe. Abwartend verfolgte sie der Radfahrer.

In Höhe der Schubertstraße / Richard-Wagner-Straße erhielt sie Hilfe von einem älteren Herren. Letztlich begleitete er sie bis zur Schule. Der Radfahrer indes entfernte sich dann in Richtung Lisztstraße.

Die Polizei bittet nun den hilfsbereiten älteren Mann mit weißen Haaren und Passanten, welche die Szenerie beobachtet haben, sich zu melden. Außerdem werden Hinweise zu dem Radfahrer gesucht.

Nach Angaben der Schülerin handelt es sich um einen

  • ca. 20-30-Jährigen,
  • 1,70 m großen Mann mit südländischen Erscheinungsbild.
  • Er trug schwarze kurze Jeans und ein schwarzes Shirt.

Unterwegs war er mit einem älteren ebenfalls schwarzen Fahrrad. Sein Aussehen erinnerte die Schülerin an den Schauspieler Penn Badgley.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.