Absagen im Weimarer Land reichen bis zum Sommer

Landkreis.  Das Weimarer Land hat inzwischen wegen Corona auch Veranstaltungen abgesagt, die erst nach dem 19. April stattgefunden hätten.

Auch das Feininger-Schüler-Pleinair in Mellingen am 10. Juli ist abgesagt worden.

Auch das Feininger-Schüler-Pleinair in Mellingen am 10. Juli ist abgesagt worden.

Foto: Jens Lehnert

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Kreis Weimarer Land hat im Einvernehmen mit seinen Mitveranstaltern beschlossen, auch über den 19. April hinaus, bis zu dem die aktuellen Corona-Verfügungen gelten, Veranstaltungen im Kreisgebiet abzusagen beziehungsweise zu verschieben. Das sei nötig, da zum aktuellen Zeitpunkt unklar sei, wie sich die Situation entwickele.

Abgesagt sind nun auch der 25. Goethe-Wandertag von Weimar nach Großkochberg am 2. Mai, die Lange Nacht der Museen im Weimarer Land am 23. Mai, die gesamte diesjährige Reihe der Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Juni und Juli sowie das Feininger-Schüler-Pleinair in Mellingen am 10. Juli. Der für den 13. Mai geplante 24. Kreisheimattag des Weimarer Landes wurde auf den Herbst verschoben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren