Alte Spiele im SOS-Zentrum

Weimar.  Eltern und Kinder ab drei Jahren können bei zwei Treffen Bewegungsspiele entdecken

Hüpfekasten ist eines der alten Kinderspiele, die bei zwei Treffen im SOS-Zentrum für Eltern und Kinder ganz praktisch vorgestellt werden.

Hüpfekasten ist eines der alten Kinderspiele, die bei zwei Treffen im SOS-Zentrum für Eltern und Kinder ganz praktisch vorgestellt werden.

Foto: Alexander Volkmann

„Alte Spiele neu entdeckt“ heißt es im SOS-Familienzentrum. Es bietet Eltern mit Kindern ab drei Jahren am Mittwoch, 24. Juni, oder Montag, 29. Juni, jeweils von 16 bis 18 Uhr Bewegungsspiele an. Gemeinsam gespielt werden Hüpfekasten, Seilspringen, Fange- und Versteckspiele und mehr. Das Angebot mit Margit Fischer und Charlotte Rühling findet bei schönem Wetter im Garten statt, sonst im großen Raum im Erdgeschoss. Zur Teilnahme (Unkosten 2 Euro pro Familie pro Treffen) ist eine Anmeldung erforderlich.

fz.bufz-weimar@soskinderdorf.de, Tel. 03643/49 344 22