Weimar. Schätzungsweise 700 Teilnehmer reihten sich diesmal in der Kulturstadt in die Montagsdemonstration der Unzufriedenen ein. Die Polizei musste mehrmals eingreifen.

Auf rund 700 Teilnehmer schätzt die Polizei die Zahl derer, die sich in dieser Woche in die Weimarer Montagsdemonstration unzufriedener Bürger einreihten. Wie in der Vorwoche, allerdings mit Start und Ziel auf dem Theaterplatz, wählte der Zug die große Runde über die Erfurter Straße, den Stadtring, die Röhr- und die Thälmannstraße zurück in die Innenstadt.